Kennzeichen mit Magneten befestigen

Die wahrscheinlich eleganteste Variante, ein kurzes Kennzeichen am Auto zu befestigen, ist die Wahl von Magneten. Diese werden hinter der Stoßstange, sowie am Kennzeichen befestigt. Es gibt zahlreiche Händler, die mit Magneten handeln. Auf unseren Aufruf auf derFanpage von kurzes Kennzeichen haben sich zahlreiche User im Juli 2016 zu den Magneten von Werk2 geäußert.

Dennis schrieb uns:

“Vorne hab ich die Magnet MagSign Magnete von Werk2. Kann ich nur empfehlen! Schon mehrfach verbaut, noch nie Probleme gehabt. Die Magnete haben zwar einen stolzen Preis, aber sie sind echt sehr gut. Magnete auf der Kennzeichen Seite sind mit weichem Filz überzogen und hinterlassen keinerlei Kratzer auf dem Chrom. Die Magnete, die hinter dem Grill sitzen sind mit sehr gutem Kleber angebracht.”

kennzeichen-magnet-befestigen

Manuel schrieb uns ebenfalls zu den Magneten:

“Was natürlich wichtig ist, ist die Anordnung der Magnete! Ich hab den Fehler gemacht, das ich die Magnete nebeneinander angebracht habe! Besser ist es die Magnete schon am Kennzeichen zu verteilen also am Eck und in der Mitte! Insgesamt 6-8 Stück. Dann hält es 1a!”

kennzeichen-magnet

Zu Magneten, erworben in einem Internetauktionshaus schrieb uns Steffen:

“Hatte Magnete aus der Bucht bestellt. Diese hatten laut Händler jeweils 3,5Kg Zugkraft. Davon habe ich 20 Stück verwendet und es hat NICHT gehalten! Hatte für die 20 Stück auch so ca. 16€ gezahlt.”

Hier noch ein R32, an dem auch das Kennzeichen mit Magneten befestigt wurde:  kennzeichen-magnet-R32kennzeichen-magnet-R32-befestigt